Willkommen bei Global Policy Forum

Nachhaltige Entwicklung
SDG Wheel
SDG Wheel

Das UN Department of Economic and Social Affairs (DESA) hat zum Jahresbeginn neun wichtige Veranstaltungen zu nachhaltiger Entwicklung hervorgehoben. 

Hier finden Sie die Liste der Veranstaltungen im Jahr 2023.

UN-Artenschutzkonferenz (COP15)
Wald Fluss
Wald Fluss

Montréal, 19.12.2022 - Kurz vor dem Abschluss einer zweiwöchigen, mitunter kontroversen Konferenz einigten sich die Staaten der Welt heute auf ein historisches Maßnahmenpaket, das als entscheidend für die Bekämpfung des katastrophalen Verlusts der biologischen Vielfalt und die Wiederherstellung natürlicher Ökosysteme angesehen wird.

Die 15. Konferenz der Vertragsparteien des UN-Übereinkommens über die biologische Vielfalt, die unter der Schirmherrschaft der Vereinten Nationen und unter dem Vorsitz Chinas stattfand und von Kanada ausgerichtet wurde, verabschiedete das "Kunming-Montreal Global Biodiversity Framework" (GBF), das vier [...]

10. Spending Review
Spending review
Spending review

Berlin, 14.12.2022 - Das Bundeskabinett hat den Abschlussbericht zur 10. Spending Review (Zyklus 2021/2022) zum Thema „Verknüpfung von Nachhaltigkeitszielen mit dem Bundeshaushalt“ zur Kenntnis genommen. Gleichzeitig hat das Bundeskabinett beschlossen, an die Thematik anschließend eine Spending Review zum Thema „Verbesserung der Wirkungsorientierung im Bundeshaushalt mit einem Schwerpunkt Nachhaltigkeit“ durchzuführen. 

Spending Reviews sind jährlich wechselnde Haushaltsanalysen, die sich gezielt mit einer spezifischen Fragestellung oder Querschnittsthemen zum Bundeshaushalt befassen. Die Bundesregierung setzt dieses Instrument seit 2015 in Ergänzung zum Top-Down-Verfahren der Haushaltsaufstellung ein [...]

Angesichts der globalen Krisen und Konflikte rückt die Verwirklichung der Agenda 2030 und ihrer Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs) in immer weitere Ferne. Die Vereinten Nationen wollen dem in den kommenden drei Jahren mit einem Bündel von Initiativen entgegenwirken. Im Zentrum werden eine Reihe von Gipfelkonferenzen stehen, bei denen sich die Regierungen mit verschiedenen Aspekten der gegenwärtigen Krisen und Schritten zu ihrer Überwindung befassen sollen.

Im September 2023 wird der zweite SDG-Gipfel der Vereinten Nationen eine Halbzeitbilanz der bisherigen Umsetzung [...]

SDGs
SDGs

Die Bundesregierung hat am 30. November 2022 per Kabinettsbeschluss die Bedeutung der raschen Umsetzung der Agenda 2030 für eine nachhaltige Antwort auf die derzeitigen überlappenden ökologischen, ökonomischen, sozialen und politischen Krisen untermauert. Auf nationaler Ebene sollen mit Hilfe der Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie (DNS) Fortschritte im SDG-Bereich erreicht werden. Um die Umsetzung dieser Strategie effizienter und systemischer zu gestalten, etabliert der Grundsatzbeschluss nun neue institutionelle und organisatorische Strukturen für ihre Umsetzung:

Fortan sollen ressortübergreifende „Transformationsteams“ in Zusammenarbeit mit dem gemeinsamen Staatssekretär*innenausschuss für [...]

Neuer Nachhaltigkeitsbericht des BMEL
Getreide
Getreide

Berlin, 9.12.2022 - Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) hat seinen neuen Nachhaltigkeitsbericht mit dem Titel "Gemeinsam Wandel gestalten" vorgelegt und stellt darin vor, wie es dazu beitragen möchte die Agenda 2030 und ihre SGDs zu erreichen. 

Zum Bericht

 

 

 

 

UN-Artenschutzkonferenz (COP 15)
Natur
Natur

Von Tobias Gerhartsreiter

Bonn, 6.12.2022 - Vom 7. bis 19. Dezember findet die Conference of the Parties (COP15) der Convention on Biological Diversity im kanadischen Montréal statt. Bei der Artenschutzkonferenz werden die Vertragsstaaten über ein Rahmenabkommen verhandeln, auf dessen Grundlage dem rasanten weltweiten Artensterben Einhalt geboten werden soll. Ein wichtiges Ziel ist es, 30 Prozent der Flächen an Land und im Meer bis 2030 unter Schutz zu stellen, wofür klar definierte Artenschutzziele für die Vertragsstaaten nötig sind. Diese sollen in [...]

BNE-Podcast NRW
Logo BNE
Logo BNE

Zu Gast sind die die Keynotespeaker:innen des BNE-Festivals NRW. Im Podcast besprechen Silke Ramelow und Jens Martens gemeinsam mit Christian Eikmeier einige Gedanken ihrer Vorträge. In Zeiten zahlreicher globaler Krisen blicken alle auf die Rolle von BNE.

Zentrale Ergebnisse der G7- und G20-Prozesse 2022

Sowohl der G7- als auch der G20-Prozess sind 2022 mit ambitionierten Programmen angetreten. Im Nachklang der COVID-19-Pandemie standen besonders gesundheitspolitische Themen wie Pandemieprävention und Impfstoffversorgung auf den Prioritätenlisten der deutschen G7-Präsidentschaft sowie der indonesischen G20-Präsidentschaft. Darüber hinaus waren der Kampf gegen den Klimawandel und die Förderung der Energiewende
prominent auf den Agenden. Besonders die indonesische Regierung war bemüht, Themen von Relevanz für den globalen Süden im Rahmen ihrer G20-Präsidentschaft voranzutreiben. Unter dem Motto „shared prosperity“ sollten Fortschritte bei der Reform [...]

Dirty Industry Climate Nature
Dirty Industry Climate Nature

Bonn, 21.11.2022 - Vom 7.11.2022 bis 20.11.2022 fand die 27. UN-Weltklimakonferenz (COP27) in Sharm el-Sheikh statt. Die als „Climate Implementation Summit“ gepriesene Konferenz schrieb sich auf die Fahnen, Möglichkeiten der effektiven Umsetzung der Pariser Klimaziele zu finden.

Fortschritt bei Kompensation für Klimaschäden

Heiß diskutiert wurde insbesondere die Schaffung eines Fonds zur Kompensation von Verlusten und Schäden (loss and damage), die durch den Klimawandel verursacht wurden. Häufig von Ländern des globalen Südens gefordert, erklärte sich aus dem globalen Norden zunächst die [...]

Der Civil Society Equity Review 2022
Civil Society Equity Review 2022 Report
Civil Society Equity Review 2022 Report

Bonn, 14.11.2022 - Auf der vom 6. bis 18.11.2022 stattfindenden COP27 liegt der Fokus neben Klimaschutz und Klimaanpassung auch auf den Verlusten und Schäden, die durch die Klimaveränderungen verursacht werden. Dabei geht es vor allem um die Frage von Kompensationszahlungen von Ländern mit einem hohen pro-Kopf CO2-Ausstoß an Länder mit einem niedrigen pro-Kopf CO2-Ausstoß. Das Thema Loss and Damage hat es zwar das erste Mal auf die Tagesordnung geschafft, jedoch gibt es noch große Differenzen bezüglich der Umsetzung eines solchen [...]

Systemische vs. Individuelle Verantwortung
COP27
COP27

Von Isabelle Schindler

Bonn, 08.11.2022 – Greta Thunberg bleibt der COP27 in Ägypten fern. Ein Grund: Der fehlende Wille der COP27 das System nachhaltig zu verändern. Kaum eine Diskussion wird so erhitzt geführt wie die Frage nach der Verantwortung der Klimakrise. Was muss sich ändern? Das System oder das Individuum? Eine kritische Debatte.

Auf individueller Ebene ist das Verringern des eigenen CO2-Ausstoßes ein mögliches Mittel. Häufig wird zur Bestimmung dessen der CO2-Ausstoß pro Kopf je Land gewählt. Laut der [...]

Es wurde noch kein Inhalt für die Startseite erstellt.