SDG 15 - Leben an Land

Biodiversität
Biodiversität

Am Rande der UN-Generalversammlung werden Zusagen zur Förderung der Finanzierung und Erhaltung der biologischen Vielfalt bekannt gegeben

Am Rande der UN-Generalversammlung haben Olaf Scholz und andere internationale Politiker*innen Zusagen zur Förderung der Finanzierung und Erhaltung der biologischen Vielfalt bekannt gegeben. Die UN Biodiversitätskonferenz (CBD-COP15) wurde hierbei zur Priorität erklärt und neue Verpflichtungen zum Schutz der biologischen Vielfalt angekündigt.

Die Ankündigung, dass Deutschland seine internationale Biodiversitätsfinanzierung auf 1,5 Milliarden Euro pro Jahr erhöht, was einer Steigerung von 0,87 Milliarden Euro gegenüber der durchschnittlichen Finanzierung der deutschen Regierung zwischen 2016 und 2020 entspricht, stellt die bisher höchste internationale jährliche [...]

Biodiv
Biodiv

7. - 19. Dezember 2022 / Montréal, Kanada

Allen Bemühungen zum Trotz ist weltweit eine kontinuierliche Verschlechterung der biologische Vielfalt zu beobachten. Viel mehr noch wird prognostiziert, dass sich der Rückgang der Biodiversität noch verstärken wird, wenn keine drastischen Gegenmaßnahmen ergriffen werden.

Im Dezember werden Regierungen aus aller Welt in Kanada zum zweiten Teil der UN-Biodiversitätskonferenz (COP-15) zusammenkommen. Sie wollen sich im Rahmen des Übereinkommens über die biologische Vielfalt für die Zeit nach 2020 auf neue Ziele für die Natur einigen. Das Framework enthält einen ehrgeizigen Plan für [...]

Das Hochrangige Politische Forum der Vereinten Nationen 2022

Vom 5. bis 15. Juli 2022 fand die diesjährige Tagung des Hochrangigen Politischen Forums (High-Level Political Forum, HLPF) der Vereinten Nationen statt. Das HLPF ist das zentrale UN-Gremium für nachhaltige Entwicklung und soll hauptsächlich die Umsetzung der Agenda 2030 und ihrer globalen Nachhaltigkeitsziele (Sustainable Development Goals, SDGs) überwachen.

Das Forum tagte zum ersten Mal seit drei Jahren wieder in Präsenz, wenngleich unter geringerer Beteiligung von Regierungsvertreter*innen und zivilgesellschaftlichen Organisationen.

Die Diskussionen waren geprägt vom Zusammentreffen verschiedener Krisen: Der weiterhin schwelenden [...]

Stockholm+50 Konferenz
Stockholm+50 Konferenz

Zum fünfzigsten Jubiläum der ersten globalen Umweltkonferenz der UN in Stockholm sowie der Gründung ihres Umweltprogramms UNEP im Jahre 1972 startet am 2. Juni 2022 eine zweitägige Konferenz unter dem Motto „Stockholm+50“. In der schwedischen Hauptstadt sollen unter anderem effektive Strategien zur Umsetzung bereits beschlossener globaler Nachhaltigkeitsziele und -abkommen – wie etwa des Pariser Klimaabkommens von 2015 und der Konvention über Biologische Vielfalt – im Mittelpunkt stehen. Weitere Schwerpunktthemen der Konferenz sind die Bedeutung eines gesunden Planeten als Lebensgrundlage aller [...]

Cover CBD COP 15
Cover CBD COP 15

Wie von UNEP am 19. April 2022 bekanntgegeben wurde, wird der zweite Teil der CBD COP15 in Kunming, China auf das dritte Quartal 2022 verschoben. 

Weitere Informationen hier

 

 

SDG Wheel
SDG Wheel

Länderbroschüren der Regionalen Netzstellen Nachhaltigkeitsstrategien (RENN)

Jede der 16 Länder-Broschüren erzählt 17 inspirierende Geschichten – ein lokales Projekt pro globalem Nachhaltigkeitsziel (SDG) – von Menschen, die die Möglichkeiten in ihrer Region nutzen, um die Gesellschaft nachhaltiger und zukunftsfähiger zu machen. Mit Einführungen zu den RENN-Partnern vor Ort, zur Agenda 2030 und ihren Nachhaltigkeitszielen, zur Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie und Länder- und Kommunalprofilen. Sie zielt darauf ab, Nachhaltigkeit anschaulich, verständlich und erfahrbar zu machen und soll eine Handreichung für alle sein, die sich über lokale Projekte und ihren Bezug [...]

SDG Wheel
SDG Wheel

Online-Diskussion via Zoom (DGVN e.V.)

Informationen und Anmeldung zur Diskussion

Der DGVN-Landesverband Nord und Engagement Global laden zu einer Online-Diskussion zur politischen und rechtlichen Kraft der Agenda 2030 und der SDGs ein, insbesondere dazu, ob ihre Wirkungskraft durch die Covid-19-Pandemie und den Angriffskrieg gegen die Ukraine weiter geschwächt werden.

 

Referierende:

Mag. Dr. Jane Hofbauer, LL.M., ist Senior Researcher für Internationales Recht und Internationalen Menschenrechtsschutz an der Universität der Bundeswehr München und externe Lehrbeauftragte am Institut für Europarecht, Internationales Recht und Rechtsvergleichung an der [...]

Abholzung
Abholzung

Deutsche Welle

Angesichts der existenziellen Krise, die der Verlust der biologischen Vielfalt für die Menschheit bedeutet, versuchen die Länder, ein Abkommen nach dem Vorbild des Pariser Klimapakts zu schließen. Doch der lange hinausgezögerte Prozess braucht politische Führung.

Zum Beitrag von DW

Plastikmüll
Plastikmüll

Steffi Lemke: Starkes Signal, die Vermüllung unserer Welt mit Plastik zu beenden

Steffi Lemke im Gespräch mit Britta Fecke | Deutschlandfunk 02.03.2022

Das internationale Plastikabkommen sei „ein ganz starker Auftrag an die Vereinten Nationen“, sagte Bundesumweltministerin Steffi Lemke im Dlf. Es nehme den gesamten Produktzyklus in den Blick. Nun müssten die Maßnahmen im Detail ausgearbeitet werden, bevor das Abkommen 2024 dann tatsächlich in Kraft treten könne. 

Zum Interview

 

Zum Kapitel "SDG 12 – Initiatives to reduce the production and consumption of plastics" im Spotlight on Sustainable Development 2019

Bild RNE
Bild RNE

Stellungnahme des Rates für Nachhaltige Entwicklung

Rat für Nachhaltige Entwicklung unter Mitarbeit von Dr. Marianne Beisheim (Stiftung Wissenschaft und Politik, SWP) und Dr. Silke Weinlich (Deutsches Institut für Entwicklungspolitik, DIE)

Zur Stellungnahme