Globale Nachhaltigkeitsziele

Cover
Cover
für die Post-2015-Entwicklungsagenda

Der internationalen Entwicklungs- und Umweltpolitik stehen entscheidende Weichenstellungen bevor. In den vergangenen Jahren war sie geprägt von den Millenniumsentwicklungszielen mit dem Zieljahr 2015. In den kommenden drei Jahren muss nun über die Zukunft der MDGs entschieden werden. Dabei geht es um weit mehr als nur die Verlängerung der Laufzeit oder die Erweiterung des Zielkatalogs.

Die Vereinten Nationen sprechen von der „Post-2015-Entwicklungsagenda“ d.h. es geht grundsätzlicher um die Prioritäten, Konzepte und Strategien von Entwicklungspolitik nach dem Jahr 2015. Zugleich wurde bei der Rio+20-Konferenz im Juni 2012 beschlossen, Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs) zu formulieren. Diese sollen alle drei Dimensionen nachhaltiger Entwicklung (ökonomische, ökologische und soziale) berücksichtigen. Sie sollen in die Post 2015-Entwicklungsagenda der Vereinten Nationen integriert werden und auf alle Länder der Welt anwendbar sein.

Der Report gibt einen Überblick über die aktuellen Diskussionen zur Zukunft der MDGs und zu den Perspektiven neuer SDGs. Er skizziert die Geschichte
internationaler Entwicklungsziele und bilanziert Stärken und Schwächen der gegenwärtigen MDGs, um die Frage beantworten zu können, wie die Fehler
der Vergangenheit vermieden werden können. Weiterhin werden die beiden Prozesse beschrieben, die zur Post-2015-Entwicklungsagenda und zur Formulierung von SDGs führen sollen. Dabei werden die Themen, die unterschiedlichen Akteure und Foren, die politischen Kontroversen der Regierungen sowie Vorschläge aus Zivilgesellschaft und Wissenschaft dargestellt.
Zuletzt werden Optionen für Post-2015-Nachhaltigkeitsziele als Teil einer künftigen Entwicklungsagenda formuliert. Dabei geht es nicht nur um den Zielkatalog,
sondern auch um den normativen Rahmen, die grundlegenden Prinzipien, mögliche Unterziele und Indikatoren sowie Fragen der Überwachung und Umsetzung.

Globale Nachhaltigkeitsziele

für die Post-2015-Entwicklungsagenda

Autor: Jens Martens
Herausgegeben von terre des hommes und GPF
Bonn/ Osnabrück, Januar 2013
ISBN: 978-3-943126-08-2